Tauschen ist toll und macht Freude

Zum vierten Mal wurde Samstag am Isarufer vor dem Haus International wieder mit Begeisterung getauscht. Es machte unbändig Freude, zu sehen, wo entspannt und fröhlich die Leute unterwegs sind, wenn Geld außen vor bleibt. Für uns Veranstalter – Regionalkollektiv, Landshut im Wandel und Haus International – ist die ungläube Frage immer unser ganz besonderes Hightlight: „Was, das kostet wirklich gar nichts?“. Dass das wirklich so ist, können viele einfach nicht glauben und spenden dann. So freuen sich alle.

Ab 11.00 Uhr trödelten und trudelten die Menschen um die beladenen Biertische, die durch laufende Tauschspenden nie leer wurden. Man setzte sich zum entspannten Cappucchino an unsere Kaffe-Tische und ratschte eine Runde.
Vielen Dank an alle Kuchenbäcker*innen, Service-Freiwilligen, Kleiderspender*innen und an alle Gäste für wieder mal ein herrliches Tausch-Café-Erlebnis.