Deine Solidarische Landwirtschaft in LA

Deine Solidarische Landwirtschaft in LA

RegionalKollektiv – eine solidarische Gemeinschaft aus Verbrauchern und Erzeugern

Wir wollen Menschen aus dem Landkreis Landshut ökologische Lebensmittel aus der Region zugänglich machen. Dafür haben wir eine Genossenschaft gegründet, in der wir sozial und ökologisch nachhaltig arbeiten. Wir brauchen Mitstreiter*innen, die diesen Gedanken mittragen, Ideen mit umsetzen, gemeinsam an einer besseren Welt mitwirken wollen, die für alle Menschen genug Platz und genug zu essen hat. Komm, mach mit!

 

Gemüserevolution - Es ist genug für alle da.

Nächste Veranstaltungen

Nov
20
Mi
2. Generalversammlung @ Kleines Theater
Nov 20 um 19:00 – 21:30
2. Generalversammlung @ Kleines Theater

Einladung zur 2. Generalversammlung der Regionalkollekitv eG

Mittwoch, 20. November 2019
19 Uhr
Kleines Theater, Landshut

Es gibt eine Kleinigkeit zum Essen und Getränke von der Theke. Damit wir planen können, bitten wir Euch, Euch formlos anzumelden. Selbstverständlich könnt Ihr auch kommen, wenn Ihr vorher keine Anmeldung geschickt hat.

Gerne könnt Ihr auch weitere Interessent.innen mitbringen 🙂

Wahlaufruf

Wir suchen neue Vorstandkolleg.innen, da Franz Reidel zurücktreten wird und die Generalversammlung entscheiden wird, ob wir den Vorstand evtl. erweitern. Wer Lust hat, sich mit einer spannenden und abwechslungsreichen Aufgabe in der Genossenschaft einzubringen, ist herzlich eingeladen und erfährt mehr beim Vorstand oder unter info@regionalkollektiv.de.

Tagesordnung

  • Kurzer Bericht über den bisherigen Verlauf des Jahres
  • Information zum neuen Feld bei Geisenhausen und Gärtner Daniel Eibl

  • Diskussion und Entscheidung, wie der Preis für Ernteanteile festgelegt werden soll

    Soll ab nächstem Jahr der Kistenpreis in einer „Bieterrunde“ festgelegt werden oder nach welchen anderen Verfahren? Was eine „Bieterrunde“ ist und die das funktioniert, beschreibt das Konzept der sich auf unserer Website. Bitte lest euch das Konzept vor der Versammlung durch. Danke!

  • Entscheidung zu Solidaritätsbeiträgen (insb. für Mitglieder, die keine Ernte zahlen)Ursprünglich war geplant, dass diejenigen, die keinen Ernteanteil nehmen, 50 € pro Jahr zahlen sollen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, stattdessen einen freiwilligen Solidaritätsbeitrag zu beschließen, dessen Höhe jede.r selbst festlegen kann.
  • Entscheidung zur zukünftigen Nutzung des Ackers in OberkirchbergEs gibt die Möglichkeit, den Acker, auf dem wir angefangen haben, langfristig zu Pachten (20 oder mehr Jahre). Wir könnten dort einen „Essbaren Permagarten“ anlegen.
  • Entscheidung über die zukünftige Größe des Vorstands
  • Vorstandswahl
  • Sonstiges

Wer nicht selbst kommen kann, kann sich durch ein anderes Mitglied, Ehegatten, Eltern, Kinder oder Geschwister vertreten lassen. Hierzu ist laut Gesetz eine schriftliche Vollmacht nötig. Ihr könnt dafür dieses Formular verwenden.

Nov
28
Do
Offener Treff @ Café International
Nov 28 um 18:00 – 20:00
Offener Treff @ Café International

Unser offener Treff findet jeden letzten Donnerstag im Monat statt.

Dez
26
Do
Offener Treff @ Café International
Dez 26 um 18:00 – 20:00
Offener Treff @ Café International

Unser offener Treff findet jeden letzten Donnerstag im Monat statt.