Mitglied werden

Mitglied werden

Genoss*in werden im Regionalkollektiv

Wenn Du Mitglied beim Regionalkollektiv werden willst, erwirbst Du Genossenschaftsanteile im Wert von 200 Euro oder mehr: Deine Mitgliedschaft berechtigt Dich nun auch zum Bezug eines oder mehrerer Ernteanteile.

Und so geht’s

Um Genoss*in zu werden, füllst Du das Beitrittsformular bitte vollständig aus und schickst es per Post an das Regionalkollektiv eG, Salamanderweg 5, 84034 Landshut. Falls Du einen Ernteanteil haben willst, füllst du die entsprechenden Felder aus, wenn nicht, lässt Du sie einfach leer. Du erhältst dann nach ein paar Tagen die Mitteilung über Deinen Aufnahme und dass Deine Anteile (und der Beitrag für den Ernteanteil) eingezogen werden.
Außerdem solltest Du unsere Ziele und Werte kennen und Dir die Satzung herunterladen.

Unsere Mitgliedschaftsformen

  • Mitgliedschaft mit Ernteanteil
    Du erhältst jede Woche Deinen Ernteanteil in Form von einer Kiste voll frischem regionalen Gemüse und bezahlst dafür – je nach Größe – zwischen 15 und 30 Euro (60 – 120 Euro monatlich).
  • Mitgliedschaft ohne Ernteanteil (Fördermitglied)
    Du brauchst kein Gemüse, weil Du zum Beispiel einen eigenen Garten hast. Aber Du findest die Idee des Regionalkollektivs toll und möchtest sie unterstützen. Deshalb wirst du Genoss*in und erwirbst mindestens zwei, gern auch mehr Genossenschaftsanteile.
  • “Solidarische Gemüsekiste”
    Seit dieser Saison kann sich jede*r den Preis für die Gemüsekiste (anhand eines Richtwertes) selbst festlegen. Dies geschieht in einer sogenannten Bieterrunde. Du bietest mit einem bestimmten Preis auf eine Kiste. Diejenigen die mehr Geld haben können mehr bieten und finanzieren somit die Kiste eines anderen mit, der vielleicht nicht so viel Geld zur Verfügung hat. Es wird so lange geboten, bis alle Ernteanteile finanziert sind 🙂

Wir freuen uns auf Dich!