Hurra, wir haben Anbauflächen!

Hurra, wir haben Anbauflächen!

Feldbegehung am 24. Februar

Am vergangenen Wochenende haben wir die Anbauflächen für unsere Gemüserevolution zum ersten Mal besichtigt.
Zur Verfügung gestellt werden uns bis zu 3 Hektar Ackerland von einem Biobauern aus der Region.

Ein kleiner Teil ist ab sofort nutzbar, andere Flächen sind noch mit Getreide belegt, können bei Bedarf aber Stück für Stück von uns bewirtschaftet werden. In Kürze wird sich ein Team aus erfahrenen Gärtner*innen am Acker versammeln, um erste Anbauplanungen vorzunehmen. Was und wie viel angebaut wird bestimmt das Kollektiv – jeder hat Mitspracherecht! Auch hierzu werden wir Euch auf dem Laufenden halten.

Was ihr bis dahin tun könnt ist eh klar: Fleißig Werbung machen, zu den offenen Treffen und Aktionen kommen und euch natürlich sofort unter “Gründungsmitglied werden” als Interessenten für eine Mitgliedschaft eintragen.

Es ist genug für alle da.