Auberginen-Süßkartoffel-Cannelloni

Auberginen-Süßkartoffel-Cannelloni

Reicht für 2 Portionen – Dauer: 45 min – Schwierigkeit: •••••

Zutaten

  • 1 große Aubergine
  • 1 Süßkartoffel
  • Salz, Pfeffer
  • 2 Schaschlik-Spieße

Für die Sauce:

  • 1 große rote Zwiebel
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 200g Seidentofu (Alternative 1 Becher Sahne)
  • 200ml Pflanzenmilch (Wenn mit Sahne gekocht wird, dann weglassen)
  • 1-2 TL Thymian
  • 1 EL Gemüsebrühe
  • 1 EL helle Misopaste (optional)
  • Schuss Weißwein (alternativ Essig)
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer

So geht’s

  • Ofen auf 180° Ober- Unterhitze vorheizen
  • Aubergine waschen und längs in ca. 5 mm breite Scheiben schneiden
  • Süßkartoffel waschen und längs mit einem Gemüsehobel in feine Scheiben hobeln
  • auf eine Auberginenscheibe eine Scheibe Süßkartoffel legen, salzen und einrollen. Danach auf den Schaschlik-Spieß stecken. Es sollten zwei kompakte Spieße werden, welche gut in einer kleinen Auflaufform Platz haben.
  • Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden
  • Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden
  • Seidentofu und Pflanzenmilch mit einem Schneebesen glatt rühren
  • Öl in einem kleinen Topf erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten
  • Mit einem Schuss Weißwein oder Essig ablöschen, kurz einkochen lassen
  • Gemüsebrühe, Misopaste, Seidentofu und Pflanzenmilch hinzugeben und aufkochen lassen
  • restliche Gewürze hinzugeben und etwas noch ca. 5 Minuten unter Rühren köcheln lassen
  • Die Zwiebeln mit einem Löffel grob herausfischen und in eine Kleine Auflaufform geben
  • Auf das Zwiebelbett die beiden Spieße legen und mit der restlichen Sauce übergießen
  • ca. 30 Minuten im Ofen backen