Kichererbsenfladen mit fruchtigem Blumenkohlgemüse

Kichererbsenfladen mit fruchtigem Blumenkohlgemüse

Reicht für 4 Portionen – Dauer: 45 min – Schwierigkeit: •••••

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 1 Zwiebel
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Dose schwarze Bohnen
  • 1/4 TL Kreuzkümmel
  • 1/2 TL Kurkuma
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • 2 EL Erdnussmus
  • 1 TL Misopaste
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • 150 ml Wasser
  • 1 Handvoll Johannisbeeren
  • 200 g Kichererbsenmehl
  • 1 gestrichenen TL Salz
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 TL Schwarzkümmel, ganz (optional)
  • 400 ml kaltes Wasser

So geht’s

  • Zwiebel, Knoblauch und den unteren weißen Teil der Frühlingszwiebel fein hacken (den oberen grünen Teil in Ringe schneiden und zur Seite legen) und mit ein bisschen Öl glasig anschwitzen
  • Blumenkohl in kleine Röschen teilen und dazu geben, 5 Min unter Rühren mitrösten
  • Gewürze, Gemüsebrühe und Misopaste hinzugeben und mit 75 ml Wasser aufgießen
  • 5 Min köcheln lassen
  • Restliche 75 ml Wasser erhitzen und das Erdnussmuss darin auflösen –> Zwiebelgrün, Johannisbeeren und schwarze Bohnen zum Gemüse hinzu geben
  • Gut durchrühren und bei geschlossenem Deckel gut durchziehen lassen (Feuer aus)
  • Final abschmecken
  • Kichererbsenmehl mit Gewürze mischen
  • Kaltes Wasser einrühren
  • Mind. 30 Min quellen lassen
  • In einer beschichteten Pfanne oder Crepe-Maker ohne Öl ausbacken

Dies und Das…

Wir haben noch eine Packung geräucherten Tofu gewürfelt und angebraten. Als Unterlage gabs noch Salatblätter.