Polenta-Feldsalat-Sticks auf fruchtigem Wurzelgemüse

Polenta-Feldsalat-Sticks auf fruchtigem Wurzelgemüse

Reicht für 4 Portionen – Dauer: 45 Min – Schwierigkeit: •••••

Zutaten

Für die Polentasticks:

  • 160 g Polenta
  • 375 ml Sojamilch (ungesüßt!!)
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1 handvoll Feldsalat, gewaschen
  • 1-2 TL Gemüsebrühe
  • Prise Muskatnuss
  • Zitronenabrieb
  • Kräutersalz, Pfeffer

Für die Panade:

  • 3-4 EL Polentagries
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver

Für das Gemüse:

  • 4 mittelgroße Karotten
  • 1/2 Sellerieknolle
  • 1 große Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1-2 TL Gemüsebrühe
  • 1 EL helle Misopaste
  • 1/2 TL Currypulver
  • 1/2 TL Garam Masala
  • 1 TL scharzer Sesam
  • 200 ml Apfelsaft
  • Saft einer halben Zitrone
  • Kräutersalz, Pfeffer

So geht’s

  • Sojamilch mit Gemüsebrühe und Muskatnuss erhitzen
  • Polenta langsam einrühren, einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen
  • Feldsalat hacken und zusammen mit den Hefeflocken einrühren
  • mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb abschmecken
  • Polenta in eine kleine Auflaufform geben, gleichmäßig verteilen und glatt streichen (mit Hilfe eines Stückes Backpapier kann man die Polenta gleichmäßig in die Form drücken und bekommt eine glatte Oberfläche)
  • Polenta ca. 30 min an einen kühlen Ort stellen
  • Polenta in der Form mit einem angefeuchteten Messer in Sticks schneiden
  • Polentasticks in der Panade wälzen und in heißem Öl rausbraten
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln
  • Sellerie und Karotten in ca 1 cm breite Würfel schneiden
  • Zwiebel, Knoblauch, Lorbeerblatt und Wacholderbeeren in einem Topf mit heißem Öl andünsten
  • Currypulver, Garam Masala und Gemüsebrühe dazu geben und kurz mit anschwitzen
  • Karotten und Sellerie dazu geben und ebenfalls kurz mit anschwitzen
  • mit Apfelsaft ablöschen und das Gemüse mit geschlossenem Deckel ca. 10 min weich kochen
  • am Ende der Garzeit Misopaste, schwarzen Sesam und Zitronensaft dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken