Aha-Erlebnis aus der Gemüsekiste

Aha-Erlebnis aus der Gemüsekiste

Was dem Fleischesser sein “From Nose to Tail”  (also alles aufessen, was so an dem Tier dran ist), ist dem Pflanzenesser das “Leaf to Root”, also alles, vom Blatt bis zur Wurzel, wird verschnabuliert. Ich hab das diese Woche erstmals so ganz bewusst (mit Rezept!) mit den Rote-Beete- und den Kohlrabi-Blättern aus der Kiste ausprobiert – und war baff: Schmeckt echt genial! Ich war mir nicht klar, welch kulinarische Offenbarung mir bislang entgangen war.

Aaaaaber, das geht und schmeckt natürlich nur, wenn das Gemüse frisch und knackig ist wie der junge Morgen – also so, wie wir es aus unserer Regionalkollektivkiste gewohnt sind. 🙂 Liegt das Gemüse, egal ob bio oder nicht, erst ein paar Tage rum, ist es schnell aus mit dem Genuss. Knackig muss es dazu sein.

Wen das Thema interessiert, hier ein wunderschönes, wenn auch ein bissl teures Buch dazu von Wurzelkönigin Esther Kern. Die Autorin betreibt auch die Website https://leaf-to-root.com und verschickt Newletter mit neusten Rezepten.

ISBN: 978-3-03800-904-7
320 Seiten
49,90 EUR

Bitte beim Landshuter
Buchhändler bestellen,
nicht bei Amazon!