Wahl 2020: Genoss*innen mischen in Landshut mit

Wahl 2020: Genoss*innen mischen in Landshut mit

Florian Nitsch

Kreistag Landshut,  ÖDP, Liste 8, Platz 15
Marktgemeinderat Ergolding Liste 8, ÖDP, Platz 4

Kernthemen:
– Energiewende
– Verkehrswende und Förderung des Radverkehrs
– Regionale Versorgung
– Gemeinwohlorientierung und sparsames Haushalten


Iveta Stefanides

Stadtrat Landshut, parteilos, Liste 12, Platz 2

Kernthemen:
– Mehr Frauen in Politik und Wirtschaft
– Lohngleichheit,
– besseren Schutz vor sexueller Belästigung
– Schluss mit gratis Sorge- und Pflegearbeit
– Schaffen wir dafür endlich die Voraussetzungen!


Wolfgang Perzlmeier

Stadtrat Landshut, Landshuter Mitte, Liste 7, Platz 7

Kernthemen:
Kultur, Bildung und Wirtschaft sind für mich das Dreigestirn unserer Zukunft. Gerade diesbezügliche Ausgaben im Bau (Schulen, Theater …) vs. Einnahmen (Gewerbesteuer …) müssen sinnvoll geplant werden. Dabei reicht eine Plus-Minus-Rechnung nicht mehr aus.


Verónica Hidalgo Sánchez

Stadtrat Landshut, mut, Liste 12, Platz 4

Kernthemen:

– Energiewende
– Integration
– Nachhaltigkeit
– Gleichberechtigung
– neue Energie für Landshut


Reinhard Gromotka

Stadtrat Landshut, GRÜNE, Liste 2, Platz 32

 „ Seit meiner Jugend ist mir Umweltschutz ein Anliegen, deshalb habe ich die TAGWERK Genossenschaft mitgegründet, eine Erzeuger- und Verbrauchergenossenschaft. Aus Landshut eine echte Biostadt zu machen, dafür trete ich an.“

 

 


Marie-Sophie Vogel

Stadtrat Landshut, parteilos, Liste 12, Platz 3

Kernthemen:
– Gleichberechtigung aller
– barrierefreien, sozialen Wohnraum schaffen
– Klimagerechtigkeit
– Kulturförderung und Freiräume schaffen (z. B. Martinsschule)

 

 


Max Geisel

Kreistag Landshut, mut, Liste 10 , Platz 15

Kernthemen:
– Konsequenter Schutz unserer Lebensgrundlagen
– Gute Bildung für alle
– Ökologische Landwirtschaft ist normale Landwirtschaft
– Wohlstand für alle Menschen

 


Falk Bräcklein

Stadtrat Landshut, mut, Liste 10, Platz 1

Kernthemen:
– Integration
– Verkehrswende
– sozialer Wohnungsbau
– „Soziale und ökologische Gerechtigkeit – jetzt!“