Bärlauchspätzle

Bärlauchspätzle

Reicht für 2 Portionen – Dauer: 30 Min – Schwierigkeit: •••••

Vielen Dank liebe Carola für dein leckeres Rezept! Wenn auch Ihr ein tolles Lieblingsrezept habt, behaltet es nicht für Euch, sondern schickt es uns, dass alle was davon haben. kochkiste@regionalkollektiv.de

Zutaten

  • 250 g Mehl
  • 2 EL Salz
  • 5 Eier
  • 200 g frischer Bärlauch

So geht’s

  • Den Bärlauch klein schneiden.
  • Mit wenig Salz und einem ganzen Ei zu einem Pesto verarbeiten. Ergibt ungefähr 300g Pesto.
  • Mehl, Salz, Bärlauchpesto und die restlichen Eier in eine Schüssel geben und zu einem Spätzleteig verrühren.
  • Den Teig solange in der Schüssel schlagen, bis sich kleine Bläschen bilden.
  • Den Teig etwa 30 Minuten ruhen.
  • In einem großen Topf Wasser zum Kochen bringen.
  • Spätzle mit einem Spätzlehobel oder ähnlichem in das kochende Wasser schaben.
  • Wenn die Spätzle aufschwimmen mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben.

Zu den Spätzle gab’s eine Sahne-Gorgonzola-Soße & einen Gurken-Karottensalat.