Feldsalat-Flammkuchen, vegan

Feldsalat-Flammkuchen, vegan

Reicht für 4 Portionen – Dauer: 30 Min – Schwierigkeit: •••••

Zutaten

  • 1/2 Lauch
  • 1/4 Rotkohl (relativ kleiner Kopf)
  • 200 g Räuchertofu

Für den Streichcreme:

  • 200 g Seidentofu
  • 2 Handvoll Feldsalat
  • 2 Zehen Knoblauch
  • Muskatnuss
  • Kräutersalz, Pfeffer

Für den Teig:

  • 250 g Mehl
  • 30 ml Olivenöl
  • 120 ml Wasser
  • 1 TL Salz

So geht’s

  • Lauch und Rotkohl in feine Ringe hobeln
  • Die Zutaten für den Teig vermischen
  • Den Seidentofu über einem Sieb abtropfen lassen
  • Anschließend mit dem Feldsalat und Knoblauch pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und nach belieben mit anderen Zutaten ergänzen
  • Räuchertofu fein würfeln
  • Den Teig auf einem Backblech (Backpapier nicht vergessen) DÜNN!! ausrollen und mit der Streichcreme bestreichen. Lauch, Rotkohl und Räuchertofu gleichmäßig darauf verteilen und 15-20 Minuten bei 220°C im Ofen backen
  • Nach dem Backen mit Feldsalat garnieren

Wichtig zu wissen

Ihr könnt die Streichcreme natürlich durch normalen Frischkäse oder Schmand und den Räuchertofu durch Speck ersetzen.