Woiknschaun und Wunderwetter

Woiknschaun und Wunderwetter

So was von einem Spätsommerfesttag gibt’s leicht nicht zweimal. Bis spät in die Nacht am Lagerfeuer war’s lau und am Nachmittag hätten wir uns noch ein, zwei Sonnenschirme mehr gewünscht, denn dass gleich um die 50 Leute kommen, hat die Orga-Crew denn doch überrascht. Aber, hat eh basst – wie der Max zu sagen pflegt.

Ein ganz besonderes großes Dankeschön an die Band “Woiknschaun”, die ihre “Probe” auf unseren Acker verlegt 🙂 und uns musikalisch durch den Nachmittag begleitet hat. Hat einfach richtig dazu gepasst. Und ein zweites Dankeschön an den Genossen Hans, der uns die Getränke spendiert hat.

Ein bisserl zeigen die Bilder wie’s war. Nächstes Mal seid’s dabei 🙂